Sommernachtsfest 2016

 

Das Wochenende vom 24-26. Juni stand für die Feuerwehr Neuenhasslau unter dem
Motto Sommernachtsfest und 45 Jubiläum der Jugendfeuerwehr.
An 3 sehr ereignisreichen Festtagen freuten sich die Brandschützer über sehr guten Besuch der vorrangig aus Neuenhasslau stammenden Bürger.

In den Abendstunden wurde das Feuerwehrhaus zu einer wahren Partyzone. Während Freitags ein DJ mit Musik aus den 80ern bishin zu aktuellen Hits Stimmung machte, sorgte Samstagabend die Band "Kahlgrund Rowdies" für den musikalischen Höhepunkt.
Bei selbstgemixten Cocktails und frisch gezapftes Brauhausbier wurde von den Gästen ausgiebig das Tanzbein geschwungen.

Das Highlight am Samstagnachmittag war die Übung unter dem Motto Feuerwehr - Früher und Heute. Die aktuelle Jugendfeuerwehr und eine Auswahl von Kameraden aus vergangenen Jahren lockten trotz eines Regenschauers zahlreiche Zuschauer an.
Mit dem Löschfahrzeug LF 8 aus dem Jahr 1961 gingen die Kameraden, teilweise Gründungsmitglieder der Jugendfeuerwehr, an den Start.
Die Nachwuchsabteilung der Neuenhasslauer Feuerwehr stellte ihr Können mit dem aktuellen Löschfahrzeug unter Beweis.

Als es am Sonntag aus dem benachbarten Glockenhäuschen 10:00 Uhr schlug, startete der Freibieranstich rund um das Spritzenhaus in der Kirchgasse.
Gegen Mittag füllte neben einer Jugendfeuerwehrausstellung eine Fahrzeugausstellung benachbarter Feuerwehren das Programm. Höhepunkt hierbei waren sicherlich die Fahrten auf der Langenselbolder Drehleiter, wobei die Mutigen mit einem Aussicht auf Neuenhasslau aus ca. 28 Metern Höhe belohnt wurden.

Am frühen Abend fanden sich zahlreiche Gäste in Deutschland-Trikots und mit Fahnen Fahnen vor der Leinwand ein, um das Achtelfinalspiel der Fußball Nationalmannschaft zu verfolgen.
Der erfolgreiche 3:0 Sieg wurde anschließend bei einer Happy Hour gebührend gefeiert.

Unsere Gäste haben eine abwechslungsreiche Auswahl an Speisen wie frisch zubereitete Burger mit Wedges, Schaschlick-Spieße oder Schnitzel mit Bratkartoffel genossen.
Selbstgemachte Waffel und das Kuchenbuffet rundeten das Angebot ab.

Die Führung der Feuerwehr Neuenhasslau bedankt sich bei allen Gästen und Besucher eines unvergesslichen Wochenende.
Durch die Konsumierung unser angebotenen Speisen und Getränken, können wir den finanziellen Überschuss in neue Gerätschaften und somit in die Sicherheit der Hasselrother Bürger investieren.
Außerdem fördern wir unsere Kinder und Jugendfeuerwehr, die den zukünftigen Sockel des Neuenhasslauer Brandschutz bilden.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Sponsoren, die uns finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt haben.

Ohne den vorbildlichen Einsatz der Mitglieder, besonders aus der Einsatzabteilung und des Festausschuss wäre es allerdings unmöglich, ein solches Event durchzuführen.
Wir zollen allen Beteiligten, die ca. eine Woche im Dauereinsatz waren und volles Engagement gezeigt haben, unseren Respekt.
Die Vorfreude auf das nächste Sommerfest ist bereits spürbar.

 

Hier geht es zum Sommernachtsfest 2015