Erfolgreiche Fortbildung auf Kreisebene


Fundamentale Ausbildung für eine leistungsstarke Feuerwehr.
Unter diesem Motto nehmen zahlreiche Brandschützer der Einsatzabteilung unterjährig an zahlreichen Lehrgängen oder Seminaren auf Kreis- bzw. Landesebene teil.

Folgende Kameraden haben sich in den letzten Wochen in ihrer Freizeit zum Schutz der Bürgerschaft ausbilden lassen:

Daniel Höflich hat den Truppmann Teil I abgeschlossen:

Die Kameraden Andreas Boszolik, Christopher Baus und Kai Hantke waren beim Maschninisten-Lehgang vertreten:

Rudi Eisenbarth wurde zum Truppführer ausgebildet:

Am Lehrgang für technische Hilfe - Verkehrsunfall nahmen die Kameraden Alessandro Schmidt
und Christopher Baus teil:

 

Anette Simon und Andreas Boszolik waren auf dem Truppmann Teil II erfolgreich:

James Prokorra hat am Lehrgang Truppmann Teil I teilgenommen:

Johannes Wicht und Kai Hantke nahmen am Fortbildungsseminar in der Brandschutzanlage Teil:

Evren Calbas hat das Seminar zur Einsatzstellen-Belüftung besucht:

Die Kameraden Christopher Baus, Alessandro Schmidt und Dieter Stichel waren auf dem TH-Bahn 1 Lehrgang in Hanau vertreten.
Wichtige Kentnisse im Umgang mit Bahnstrecken wurden erlernt und
aufgefrischt. Die Feuerwehr Hasselroth betreut die Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Langenselbold und Gelnhausen Hailer/Meerholz



Unsere Jugendwartin Sonja Knittel machte sich bei dem Lehrgang
Vorbereitungslehrgang für zukünftige Führungskräfte mit den ersten
Führungssituationen und Vorgehensweisen vertraut.

Außerdem haben Alessandro Schmidt (zum Ausbilder in der Feuerwehr) und
Sebastian Pless (Führungslehre Baustein A) an Lehrgängen der 
Landesfeuerwehrschule teilgenommen.




Die Kameraden Pascal Wydera und Anette Simon, beide als
Kindergruppenwarte tätig, waren auf Kreisseminar für
Kindergruppenleiter anwesend, um aktuelle Themen und Informationen rund um die Kindergruppe zu besprechen.

 Jessica Wohlgezogen, Kilian Simon, Florian Stichel - Truppmann II




Urban Prantl- Kettensägenlehrgang


Pascal Wydera- Brandschutzerziehung



Ivica Junacki- Fortbildungsseminar Wehrführer



Evren Calbas- Seminar Atemschutzgeräteträger Wärmegewöhnungsanlage FeuRex



Die beiden Wehrführer Alessandro Schmidt und Ivica Junacki waren ausserdem bei der Frühjahrsdienstversammlung der Wehrführer des Main-Kinzig-Kreises.

Bereits im Februar haben die beiden Kameraden Patrick Steinbach und Pascal Wydera die Lizenz Atemschutzgeräteträger erworben und werden zukünftig bei Brandeinsätzen unter Atemschutz zur Verfügung stehen.


Herzlichen Glückwunsch und Vielen Dank an alle Kameraden für die Bereitschaft sich in ihrer Freizeit, meist am Wochenende, für den Feuerwehrdienst aus und weiterzubilden.


(Bilder: www.ffmkk.de)